Playtika Offers $737 Million to Acquire Rovio, Creators of Angry Birds

• Israel-based mobile games developer Playtika Holding Corp has sent a proposal to buy Finnish video game developer Rovio Entertainment Corporation.
• The proposed deal values each share of Rovio at 9.05 euros, or about 60% higher than the company’s closing price on January 19.
• Playtika is interested in acquiring Rovio as the company is best known for the Angry Birds franchise.

Playtika Holding Corp, an Israel-based mobile games developer, has recently sent an acquisition proposal to Finland’s Rovio Entertainment Corporation, the creators of the popular Angry Birds franchise. The proposed deal values each share of Rovio at 9.05 euros, or about 60% higher than the company’s closing price on January 19.

This is the second offer made by Playtika to Rovio. On November 16, 2022, Rovio submitted an 8.50 euros per share proposal to the Rovio Board of Directors, which was rejected. It is believed that Playtika is very interested in acquiring Rovio, as the company is best known for the Angry Birds franchise.

Robert Antokol, the CEO of Playtika, commented on the proposed deal: “We firmly believe the combination of Rovio’s leading IP and games portfolio with Playtika’s capabilities and experience in mobile gaming, live operations, and marketing will create a strong and exciting global games business.”

The proposed deal, if approved by the Rovio Board of Directors, would be worth as much as 683 million euros ($737.50 million), and would be paid in cash. However, it should be noted that there is no assurance that any transaction will materialize or eventually be completed.

Rovio Entertainment Corporation is a Finnish video game developer that was founded in 2003, and is best known for the creation of the popular Angry Birds franchise. The company has released numerous titles, and its most successful game to date is Angry Birds 2, which was released in 2015 and has been downloaded over 500 million times.

Playtika Holding Corp is a mobile gaming company that was founded in 2010 and is based in Tel Aviv, Israel. The company is a leader in the mobile gaming industry, and has a portfolio of popular titles such as Slotomania and House of Fun.

Both companies have yet to make any announcements on the proposed deal, and it is unclear if the Rovio Board of Directors will approve the offer. Regardless, the proposed acquisition could have a significant impact on the mobile gaming industry.

Europe Poised to Outpace US Economy in 2023, Analysts Predict

• Economic strategists predict that the economy of Europe is in a better position to outperform its US counterpart in 2023.
• Deutsche Bank’s chief investment officer (CIO) for EMEA, Zeynep Ozturk-Unlu, predicted that Europe would outperform the US in economic growth and capital markets this year.
• Ozturk-Unlu expects Europe to lead the US economy in 2023 despite the region’s peculiar set of challenges, such as the ongoing war in Ukraine, sustained energy crisis, and inflation yet to peak.

Analysts have predicted that the economy of Europe is likely to outperform its US counterpart in the year 2023. This prediction has been made by several experts, including Zeynep Ozturk-Unlu, the Chief Investment Officer (CIO) for EMEA at Deutsche Bank. According to Ozturk-Unlu, Europe is likely to experience more growth and capital market success than the US this year, with contraction and recession fears projected to be more pronounced in America than in the eurozone.

Despite facing some peculiar macroeconomic constraints such as the ongoing war in Ukraine, a sustained energy crisis, and inflation that is yet to peak, Europe is still expected to lead the US economy in 2023. Ozturk-Unlu believes that Europe has been in an expansionary fiscal policy mode for quite some time now, which could be beneficial to their economic performance this year. Although the European Central Bank is yet to reach its 2% inflation target, the optimism remains that the continent will be able to overcome its challenges and outpace the US in the coming year.

Analysts have also highlighted the fact that the US economic recovery has been more rapid and robust than Europe’s in recent years, and this could give Europe the edge in the race for economic supremacy in 2023. Furthermore, the US is also expected to face the pressures of a strong US dollar, which could diminish its economic performance, and in turn, give Europe the advantage when it comes to economic growth and capital markets this year.

In conclusion, it seems that Europe could be set to outperform the US economy in 2023, despite the region’s peculiar set of challenges. If the predictions of analysts come true, this could mean a significant shift in the global economy, with Europe taking the spotlight.

Stripe Suffers Second Valuation Cut in 6 Months, Price Drops 11%

• Stripe, an Irish-American financial services and SaaS company, has received its second valuation cut in 6 months.
• The latest valuation pegs the company’s internal value at $63 billion after an 11% cut in its share price.
• The valuation was done through a third-party estimation using a benchmark of factors determined by the Internal Revenue Service (IRS).

Irish-American financial services and SaaS company Stripe has received its second valuation cut in 6 months, a sign that the fintech ecosystem is yet to recover from the underlying strain in the sector across the board. As reported by The Information, the latest valuation pegs the company’s internal value at $63 billion after an 11% cut in its share price.

In reaction to the current market outlook, in November last year, Stripe laid off as many as 1,120 of its workers. As a private entity, Stripe’s valuation is not determined by its market capitalization, but rather by funding rounds or a third-party estimation using a benchmark of factors. This estimation was done through the 409A price change, which is done by third parties under the rules set by the IRS.

The industry has suffered multiple rounds of layoffs since the start of 2020. In the beginning of the pandemic, Stripe had to cut down 10% of its workforce. As the situation worsened, it had to let go of another 20% of its workforce. This is indicative of the strain the industry is facing and how it is struggling to cope with the current market conditions.

Despite the recent cut in valuation, Stripe remains one of the most valuable companies in the industry. It is currently one of the most well-funded companies in the sector and has raised over $5 billion in capital. It is also one of the most successful financial technology firms in the world, with an expansive network of over 20 million users across the globe.

The financial technology sector is in a phase of transition as it looks to adjust to the current state of the market. Companies like Stripe are the ones leading the charge and setting the trends for the sector. As the market recovers, it is expected that the industry will rebound and the valuation of companies like Stripe will return to pre-pandemic levels.

Beginner’s Guide to MakerDAO – Resolving the Fight Against Volatility

The DeFi Ecosystem

Decentralized Finance, also often referred to as DeFi, is the newest trend within the field of cryptocurrency. Following “Colored Coins,” Smart Contracts and ICOs, DeFi has been in the spotlight. The network has provided the way to a new field of decentralized technology. In the hundreds of projects focusing on the introduction of Decentralize Finance to the masses however none has achieved as much than MakerDAO Network. MakerDAO Network.

The Need for MakerDAO

The MakerDAO is a decentralized smart contracts platform built on Ethereum. It is among the largest and most community-driven DeFi initiatives in the market. One of the DAO’s primary tasks (Decentralized autonomous organization) is to support and maintain its token’s value, which is DAI. Canada Today Profit has a customer support team available 24 hours a day, seven days a week. The DAO operates with an ever-changing structure of Colllateralized Debt Positions (CDPs) and self-responsible feedback mechanisms, and appropriately compensated external actors to ensure liquidity. Fundamentally, Maker is a stablecoin platform with a variety of other functions. Maker lets anyone make use of their crypto assets to create Dai through Maker’s Maker Platform. This leverage can be utilized for a variety of purposes including getting loans, granting governance rights, developing applications that are based on stable coins such as. Once it is created, DAI can be used similarly to the other cryptocurrency. DAI is able to be sent to other people, used for payment for services and goods or as long-term savings.

maker tokens available

It is important to note that the creation of Dai is also the source of the elements required for a reliable margin trading platform that is not centralized. DAI makes use of USD as an investment, is stable in comparison to the cryptocurrency market. Since the DeFi Ecosystem advancing, Maker aims to prove its position as the main player offering financial products using the Blockchain. Since the year 2016, Maker has been in continuous development, beginning with the first alpha test, SAI then moving to the fully-fledged DAI, and eventually to the different DeFi products. The project began with an idea to bring collateralized loans onto the Ethereum Blockchain, but since it has since gone on to offer a range of financial products, including governance protocol, exchanges that are decentralized managing tokens and many more. The MakerDAO is currently consolidating its status as the primary participant within the decentralized finance product market.

Characteristics of the MakerDAO

As per the White document, “The founders of the Maker community have established a prudent governance roadmap that is appropriate for the needs of agile development in the short term, but also coherent with the ideals of decentralization over time.” In this reason, it’s essential to identify the strengths that make up the Maker Network to ensure that we can study the potential applications later.

Maker Tokens

Tokenization refers to the process of replacing an asset that is tangible or not with a digital version to identify, transfer and storage. Tokenization is becoming the most popular trend in the Blockchain sector. To aid users in easy navigation on the platform Maker has launched three distinct tokens:

  • MKR The token that is the native that is part of the Maker platform. The Maker community is primarily there to serve as a decentralized counterparty of Maker Team. Maker Team. It’s a loose group of actors who are independent and having MKR, the MKR token, which provides them with an incentive to help it succeed. Maker Platform succeed.
  • DAI Dai Stablecoin System – Dai Stablecoin System was designed to address the issue of a stable exchange of value within the Ethereum ecosystem as well as the larger blockchain economy.
  • SAI SAI SAI is the test branch that is part of the system. Users who want to interact with the network, and possibly create applications for the network. SAI is an enduring cryptocurrency that is used to test features and conduct beta tests.

DeFi Products

Governance

Governance-based applications are built via the network. This can be done at the system level via the selection for an Active Proposal MKR users or through tokens distributed through Maker. Maker platform.

Migrate

It could be used to assist tokenized SAI move to the in-house Maker network. The Maker network can then be used to develop applications that perform well on an environment that is focused on stability.

Oasis

Oasis is a free decentralized exchange. We say loose because there are no predefined options that are available on Oasis. There are no fixed features for the Oasis platform. Users can utilize Oasis to trade and save, to leverage, and even borrow.

Ecosystem

Applications that use Maker to function and run are part of the Ecosystem. Through the years, hundreds of apps, including extremely popular ones, have been able to make use of Maker as their Maker Platform. For instance, OKEx, Argent, InstaDapp are but a few of the many applications that make use of Maker.

Global Settlement

Global Settlement Global Settlement feature is built as an emergency measure. The feature can be initiated by the MKR stakeholder tokens for stakeholders whenever they feel the network is at risk. It is crucial to protect the money of DAI holders as well as users DAI. A situation of emergency, such as hacks to the network, market irrationality or security breaches. could trigger for the system to settle account balances and pay the money to users.

What are the possibilities with MakerDAO? – Use Cases

CDPs

Anyone with collateral assets can use these assets to create Dai through Maker’s Maker Platform through Maker’s unique smart contracts, also known by the name of Collateralized Credit Positions. In the present, any user who wishes to create CDPs must increase the collateralization by 150 percent. That means for every $150 of ether that is deposited as collateral 100 dollars worth of Dai is minted. The collateral margin is created to safeguard Dai holders from the possibility of a negative equity situation. Active CDPs are secured with excess value, meaning that their collateral amount is more than the debt amount.

Multi-Collateral Loans

In 2017 when the first beta test of DAI was made public it was only able to support collateralized loans on Ethereum because it was built around the Ethereum chain. The DAI network later expanded to accept over half dozen tokens, and diversify its offerings. Users can leverage leverage to get loans or to fund their everyday routine.

eToro Platform Reviews

The eToro platform is the basic tool with which we will be interacting with the broker. That’s why we’re going to be particularly demanding when evaluating it. In general, all eToro platform reviews e.g. https://www.indexuniverse.eu/etoro/ that we have been able to find out about the eToro platform focus on the following aspects:

At first glance we can see that the interface is not cluttered with graphs and data that might suggest a complicated environment. On the contrary, it tries to be a user-friendly website and advocates providing concentrated information. One of the biggest mistakes brokers make is to unnecessarily overload the user with information.

The layout of the execution buttons is designed so that we can perform any action from the main menu. The same as depositing funds, consulting the portfolio or accessing the social network. This greatly simplifies our trading. A user who has to carry out real research exercises to get to where he wants to go will probably abandon the platform.

Navigation is agile and intuitive, making it easy to access the different sections without the need for complicated routes.
The reading is pleasant. They do not use an excessively technical vocabulary and rely on images and graphic resources to transmit the information. It is easier to recognise a logo than a ticker or a complex name.
Order execution is straightforward. The idea is that users can buy and sell quickly with as few clicks/taps as possible. It has been proven that a trade with too many parameters can be detrimental to the final result.
The CopyTrader operation, one of the company’s flagship brands, has been perfected to make it easy to execute.

In short, it is a platform designed so that trading is not something abstract, specific to investors with prior knowledge and experience, but rather an activity within the reach of anyone. Moreover, the interest in promoting Social Trading means that in some respects it ends up resembling browsing on any social network.

Is eToro reliable?

According to numerous opinions, there is only one answer to the question of whether eToro is reliable: no. Given the avalanche of arguments, you would be hard pressed to find anyone who would say otherwise.

Let’s start from the premise that scams are usually short-lived, just until the fraud is uncovered, but eToro has been in business for 15 years with an unblemished track record. Long enough to be able to say that eToro is reliable.

Then there is the role of the supervisory and regulatory agencies behind eToro. It is not difficult to verify the veracity of the licences held by the broker. Let’s start for example with the British FCA, where eToro holds license 583263 as we can see on the agency’s own website by clicking here:

FCA authorisation details
In itself, the FCA’s packaging would be enough to determine whether eToro is trustworthy. But this is not the only licence it holds, the broker is also listed on the CySEC Cyprus files under licence number 109/10. This licence allows it to operate within the whole of Europe. You can check the veracity of the information by clicking directly here:

Details of eToro’s CySEC licence.
It is also licensed in Australia through ASIC. The specific licence, called Australian Financial Services License (AFSL) has the number 491139 and can also be consulted directly on the agency’s website by clicking here:

Details of the AFSL licence in Australia
Already the boasting of these three licences should be enough to trust this company, regardless of any discrepancies in eToro’s opinions. However, another compelling reason to say that eToro is a reliable broker is its IPO.

Prior to each IPO process, the applicant has to provide a series of documentation that will be supervised by the SEC (equivalent to the Spanish CNMV) for approval. All this information is available in the file that Fintech Acquisition V, the SPAC with which eToro is going to merge, has open. What better example to prove that eToro is reliable than to remain under the scrutiny of the world’s toughest regulator?

Beste deutsche Kabel-TV-Anbieter

Die Anmeldung bei einem deutschen Kabel-TV-Anbieter ist eine der einfachsten Aufgaben, die es gibt.

Das Einzige, was Sie tun sollten, ist, die Preise für Kabelfernsehen in Ihrer Region zu vergleichen, damit Sie nicht unnötig viel für deutsches Kabelfernsehen bezahlen.

Bei der Verfügbarkeit bestimmter deutscher Kabel-TV-Anbieter gibt es zwei Dinge zu beachten.

Erstens sind einige der Kabelfernsehanbieter nur in bestimmten Gebieten tätig, wie Primacom oder Kabel BW. Wenn Sie außerhalb ihres Geschäftsgebiets wohnen, können Sie sich natürlich nicht bei ihnen anmelden.

Glücklicherweise sind die großen deutschen Kabelfernsehanbieter wie Kabel Deutschland bundesweit verfügbar.

Der zweite Punkt ist ein bisschen schwieriger. Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen, müssen Sie Ihren Mietvertrag sorgfältig lesen. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Vermieter einen Exklusivvertrag mit einem bestimmten Kabelfernsehanbieter abgeschlossen hat. In diesem Fall haben Sie keine andere Wahl und müssen sich bei diesem Kabelanbieter anmelden.

Unitymedia – Kabel BW

Unitymedia und Kabel BW sind eine weitere gute Wahl für Fernsehen über Kabel.

Ähnlich wie Kabel Deutschland bietet auch Unitymedia eine große Auswahl an verschiedenen HD-Kanälen und Hardware-Optionen.

Besonders wenn Sie sich für deutschen Fußball interessieren, sollten Sie sich bei Unitymedia anmelden und die Option mit Sky wählen, um alle Spiele live und in HD zu sehen.

Darüber hinaus gibt es einige sehr interessante Kombi-Angebote, wenn Sie sich für Kabelfernsehen und Internet entscheiden.

Die Basis-Internetoption beginnt bei 10 MBit/s, während die maximale Geschwindigkeit bis zu fantastischen 120 MBit/s reicht. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich bei Unitymedia anzumelden, können Sie hier die Verfügbarkeit in Ihrer Region prüfen.

Kabel Deutschland

Kabel Deutschland ist derzeit wahrscheinlich der beste deutsche Kabel-TV-Anbieter. Wie der Name schon sagt, ist Kabel Deutschland an den meisten Orten in Deutschland verfügbar.

Sie können zwischen verschiedenen Angeboten wählen, die alle HD-Kanäle und einen digitalen HD-Video-Receiver beinhalten, mit dem Sie Ihre Lieblingssendungen aufzeichnen können.

Speziell für Englischsprachige bietet Kabel Deutschland eine große Auswahl an internationalen TV-Sendern in englischer Sprache. Mit Kabel Deutschland können Sie aber auch TV-Sender aus der Türkei, Spanien, Frankreich oder Portugal empfangen.

Wenn Sie auch auf der Suche nach schnellem Internet sind, sollten Sie in Erwägung ziehen, sich bei Kabel Deutschland für TV und Internet anzumelden, da Sie so etwas Geld sparen können, als wenn Sie sich bei zwei verschiedenen Anbietern für TV und Internet anmelden.

Das Beste ist, dass Kabel Deutschland unglaublich schnelles Internet über Kabel mit bis zu 100 MBit/s anbietet. Um herauszufinden, ob Sie sich bei Kabel Deutschland anmelden können, machen Sie online den Verfügbarkeitstest.

Jetzt, wo Sie sich erfolgreich bei einem deutschen Kabel-TV-Anbieter angemeldet haben, sollten Sie sich über die besten Mobilfunkanbieter in Deutschland oder die besten Banken in Deutschland informieren.

Wer Kabelfernsehen Deutschland will, hat die Wahl zwischen verschiedenen Angeboten mit unterschiedlichen Kosten.

Kabel über Kabel: Fernsehangebot und Kosten

Kabel Deutschland gehört seit einiger Zeit zu Vodafone, weshalb alle weiteren Informationen über das TV-Angebot auf vodafone.de zu finden sind.
Im Paket TV-basiert HD können bis zu 38 HD-Sender plus bis zu 100 digitale TV-Programme empfangen werden. Die monatlichen Kosten betragen bei einem Zweijahresvertrag 3,99 Euro. Darin enthalten sind die Gebühren für die Bereitstellung eines HD-Receivers, der dazu kommt. Im Paket TV-Komfort HD, das in den ersten 12 Monaten 4,99 und 9,99 Euro im Monat kostet, sind die gleichen Sender sowie ein digitaler HD-Videorecorder enthalten. Im Paket TV-Vielfalt HD können Sie 19 zusätzliche HD-Sender sehen, darunter Sport1+ HD, Syfy HD und Spiegel TV Wissen HD. Die monatliche Gebühr beträgt 12,99 Euro, hinzu kommen Kosten für den Receiver und die Bereitstellung. Weitere TV-Programme wie MTV, Sat.1 Emotions und Sport1 US HD erhalten Sie im Paket TV-Komfort Vielfalt HD. Der Preis beträgt 18,99 Euro im Monat, wobei ein HD-Video beim Recorder enthalten ist, jedoch eine zusätzliche Bereitstellungsgebühr zu zahlen ist. Alle weiteren Informationen, Kosten und Konditionen sind auf der Website des Anbieters zu finden.

Kabel Deutschland DSL: Fernsehangebot und Kosten

Alternativ können Sie auch einen DSL-Tarif buchen, der einen Fernseher über DSL beinhaltet. Der günstigste Anschluss des Internet & TV DSL 16 kostet in den ersten zwei Jahren 24,99 Euro pro Monat. Zusätzlich zu 16 MBit/s DSL empfangen Sie über 80 TV-Sender, davon 28 in HD. Ausführliche Informationen zum Fernsehen über DSL finden Sie auf der Vodafone-Website.

Kann ich ein Spiel von einem Origin-Konto auf ein anderes übertragen?

Sie können 2 Konten zusammenführen, hier sind die Anweisungen, lesen Sie sie sorgfältig.

Was ist zu tun, wenn Sie versehentlich ein zweites EA-Konto erstellt haben?

Sie haben also versehentlich ein doppeltes EA-Konto erstellt. Keine Sorge, das ist schon mal passiert. Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie wir dir helfen können.
Du kannst dich nicht in dein Konto einloggen?

Wenn du keinen Zugriff mehr auf deine alte E-Mail-Adresse hast und dein Passwort nicht zurücksetzen kannst, erfährst du, wie du uns kontaktieren kannst und was wir brauchen, um dir zu helfen.

EA-Konten kombinieren

Hast du irgendwo ein anderes EA-Konto, auf dem alle deine Spiele gespeichert sind? Wenn du dich einloggst und deine Spiele oder eine deiner verbundenen Personas nicht siehst, hast du wahrscheinlich eines.

Wir würden dir gerne helfen, alle deine Spiele auf ein Konto zu bringen, aber das ist nicht immer einfach.

Alle Daten (einschließlich Spielstände und Erfolge), die du durch das Spielen unserer Spiele auf deinem Konto hast, werden in unserer Cloud gespeichert. Die Cloud ist mit deinem EA-Konto verknüpft. Wenn du ein Spiel von einem Konto auf ein anderes verschiebst, kannst du das Spiel zwar spielen, aber die Daten bleiben weiterhin mit dem anderen EA-Konto verknüpft, ebenso wie deine Spielstände.

Aber was ist die Cloud überhaupt?
Bei einigen unserer Spiele kannst du deinen Fortschritt in unserer Cloud speichern. Das bedeutet, dass du von anderen Computern oder Konsolen aus auf deine Spiele und Spielstände zugreifen kannst, solange du in deinem Konto angemeldet bist. Wenn wir Ihr Spiel von einem Konto auf ein anderes verschieben, verlieren Sie den Zugriff auf Ihre Cloud-Speicherstände.

Das ist so, als würdest du ein Spiel auf dem Computer deines Freundes spielen und dessen EA-Konto verwenden. Dann gehen Sie nach Hause, melden sich bei Ihrem eigenen Konto an und kaufen das Spiel. Du musst von vorne anfangen, richtig?

Wenn Sie Ihr Spiel von einem Konto auf ein anderes verschieben, hat das denselben Effekt.

Einschränkungen bei der Übertragung

Sie können Ihre Spiele oder Personas nicht selbst auf ein anderes Konto übertragen. Wenn Sie Ihre Konten wirklich zusammenlegen möchten, müssen Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um dies zu tun.

Wenn Sie mit einem unserer Berater sprechen, werden wir uns vergewissern, dass es keine bessere Lösung für Sie gibt. Wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, bevor wir Änderungen vornehmen, die Ihre Spielstände gefährden könnten.
Wenn es darauf hinausläuft, dass wir die Übertragung für Sie durchführen, werden wir Sie auf die Risiken hinweisen. Wir werden Sie bitten, einer Verzichtserklärung zuzustimmen, die besagt, dass wir eine Übertragung nicht rückgängig machen können.
Spiele können nicht übertragen werden, wenn eines der Konten in irgendeiner Form gesperrt ist. Dazu gehören Sperren für eine Persona, ein Spiel oder das gesamte Konto.
Wenn ein Spiel mit PEGI 16, 18 oder ESRB M eingestuft ist, können wir es nicht auf das Konto eines Kindes übertragen.
Wir können ein Spiel auch nicht von einem Kinderkonto auf ein Erwachsenenkonto übertragen, wenn ein Kind es spielen will. Wenn Ihr Kind das Spiel selbst spielen möchte, muss es auf seinem Konto bleiben.

 

DPC Watchdog Violation Error | Schnell und einfach!

Wenn Sie mitten in der Arbeit sind und plötzlich einen blauen Bildschirm mit der Meldung sehen, dass Sie einen DPC WATCHDOG VIOLATION-Fehler haben, sind Sie nicht allein. Viele Windows-Benutzer haben über diesen Fehler berichtet. Aber Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dieser Fehler lässt sich beheben.

Sie müssen auf dem problematischen Computer bei Windows angemeldet sein, um eine dieser Lösungen ausprobieren zu können. Wenn Sie sich nicht in Windows anmelden können, schalten Sie Ihren PC dreimal ein und aus, um einen harten Neustart durchzuführen, und starten Sie ihn im abgesicherten Modus neu.

Was ist eine DPC-Watchdog-Fehler?

Die Fehlerprüfung für den blauen Bildschirm des Todes bei DPC-Watchdog-Verletzung hat den Wert 0x00000133.

DPC steht für Deferred Procedure Call. Watchdog bezieht sich auf die Fehlerprüfung, die normalerweise Ihre Windows-Programme und Ihre PC-Leistung überwacht oder verfolgt.

Wenn Sie die Meldung Violation sehen, ist Ihr PC-Watchdog (auch bekannt als Fehlerüberprüfung) überlastet. Wahrscheinlich, weil ein DPC zu lange läuft oder Ihr System auf einem Interrupt Request Level (IRQL) von DISPATCH_LEVEL oder höher feststeckt. [1]

Warum bekomme ich den Fehler DPC Watchdog Violation?
In den meisten Fällen tritt dieser Fehler auf, wenn Ihr(e) Gerätetreiber veraltet oder falsch installiert sind. Wenn Sie zum Beispiel den Grafikkartentreiber für Ihr neues Betriebssystem nicht installiert haben, kann die DPC-Watchdog-Verletzung leicht auftreten, wenn Sie versuchen, ein Video online anzusehen.

In einigen Fällen kann auch inkompatible Hardware mit Ihrem Betriebssystem die Ursache sein. Wenn z. B. der Treiber für Ihre externe Festplatte nicht mehr von Windows 10 unterstützt wird oder Sie vor kurzem ein neues Hardware-Gerät auf Ihrem älteren Computer installiert haben, werden Sie den Fehler DPC Watchdog Violation ebenfalls sehen.

Manchmal kann dieser Fehler auch durch einen Softwarekonflikt verursacht werden, obwohl er nicht so häufig auftritt wie die beiden oben genannten Ursachen.

Lösung 1: Ändern Sie den SATA AHCI-Controller-Treiber

Dies ist nach Ansicht vieler Windows-Benutzer die effektivste Methode. Versuchen Sie es also zuerst:

Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und X gleichzeitig und klicken Sie dann auf Geräte-Manager.

Erweitern Sie IDE ATA/ATAPI-Controller.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SATA-AHCI-Controller und dann auf Eigenschaften.

Um zu überprüfen, ob Sie den richtigen Controller ausgewählt haben: Gehen Sie auf die Registerkarte Treiber und klicken Sie auf Treiberdetails.

Stellen Sie sicher, dass iaStorA.sys als Treiber aufgeführt ist. Klicken Sie zum Beenden auf OK.

Wenn hier storahci.sys aufgeführt ist, fahren Sie mit Fix 2 fort, um weitere Hilfe zu erhalten.

Navigieren Sie zur Registerkarte Treiber und klicken Sie dann auf Treiber aktualisieren….

Wählen Sie Meinen Computer nach Treibersoftware durchsuchen.

Klicken Sie auf Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen.

Klicken Sie auf Standard-SATA-AHCI-Controller und dann auf Weiter. Führen Sie den Rest des Vorgangs gemäß den Anweisungen aus.

Starten Sie Ihren Computer anschließend neu, damit die Änderung wirksam wird.

Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang nach dem Windows-Update jedes Mal wiederholen. Dies ist eine normale Situation. Es besteht also kein Grund zur Sorge.

Lösung 2: Verfügbare Treiber aktualisieren

Wenn Sie storahci.sys in den Eigenschaften des SATA AHCI-Controller-Treibers sehen, sollten Sie Ihren Treiber auf diese Weise aktualisieren.

Ein weiterer Grund für die DPC-Watchdog-Verletzung sind veraltete Treiber für Ihre Hardware-Geräte. Sie sollten überprüfen, ob alle Ihre Geräte mit den richtigen und neuesten Treibern ausgestattet sind, und diejenigen aktualisieren, bei denen dies nicht der Fall ist.

Manuelle Treiberaktualisierung – Sie können Ihre Treiber manuell aktualisieren, indem Sie die Website des Herstellers aufrufen und nach dem neuesten korrekten Treiber suchen.

Automatische Treiberaktualisierung – Wenn Sie nicht die Zeit, die Geduld oder die Computerkenntnisse haben, um Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie es stattdessen mit Driver Easy automatisch tun.

Driver Easy erkennt automatisch Ihr System und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, bei der Installation einen Fehler zu machen. Driver Easy kümmert sich um alles.

Lösung 3: Überprüfen Sie die Hardware- und Softwarekompatibilität

Wie bereits erwähnt, könnten inkompatible Hardware-Geräte mit Ihrem PC-Betriebssystem und/oder konfliktbehaftete Software-Programme ebenfalls eine der Ursachen für den DPC-Watchdog-Verstoß sein.

Prüfen Sie die Hardware-Kompatibilität
Wenn Sie einige externe Geräte an Ihren PC angeschlossen oder installiert haben, z. B. eine externe Festplatte oder einen USB-Stick, trennen Sie alle Geräte (lassen Sie Maus und Tastatur angeschlossen) und starten Sie den Computer neu.

Prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt. Wenn der Fehler nicht mehr auftritt, schließen Sie die externen Geräte wieder an, aber nur eines nach dem anderen, und starten Sie Ihren PC neu. Wenn der Fehler nach einem bestimmten Gerät wieder auftritt, haben Sie den Übeltäter bereits gefunden. Sie können dieses Gerät entweder komplett von Ihrem PC entfernen oder seinen Treiber aktualisieren, wie in Lösung 2 beschrieben.

Software-Kompatibilität prüfen
Wenn dieser Fehler erst seit kurzem auftritt, versuchen Sie zu prüfen, ob Sie Änderungen an Ihrem PC vorgenommen haben. Haben Sie zum Beispiel eine neue Anwendung installiert oder einige Programme aktualisiert?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Änderungen Sie vorgenommen haben, sollten Sie eine Systemwiederherstellung durchführen, damit Sie zum vorherigen Zustand Ihres PCs zurückkehren können.

Jack Dorsey’s Square übernimmt Afterpay

Nach Abschluss der 29-Milliarden-Dollar-Übernahme können Afterpay-Kunden laut Square die Funktionen der Cash App wie Bitcoin-Käufe nutzen.

Die beliebte Plattform für mobile Zahlungen Square gab heute bekannt, dass sie sich bereit erklärt hat, das australische Finanztechnologieunternehmen Afterpay im Rahmen eines gerichtlich genehmigten “Scheme of Arrangement” in Milliardenhöhe zu übernehmen.

Bitcoin Storm ein sehr interessanter Anbieter

Das von Jack Dorsey geführte Unternehmen sagte, dass es im Rahmen des Deals alle ausgegebenen Aktien von Afterpay für 29 Milliarden Dollar (39 Milliarden AUD) erwerben wird, basierend auf dem Schlusskurs der Square-Stammaktien am 30. Juli 2021. Auch die Anwendungen von Bitcoin Storm stehen auf dem Prüfstand. Die Transaktion wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 stattfinden und in allen Aktien bezahlt werden, sofern bestimmte Abschlussbedingungen erfüllt werden.

Die Bedingungen sehen vor, dass die Afterpay-Aktionäre für jede Afterpay-Stammaktie, die sie am Stichtag halten, einen festen Umtauschkurs von 0,375 Aktien der Square-Stammaktie Klasse A erhalten. Dem Bericht zufolge könnte Square beschließen, bis zu 1 % des Gesamtbetrags in bar zu zahlen.

Square wird außerdem eine Zweitnotierung an der Australian Securities Exchange (ASX) einrichten, um es den Afterpay-Aktionären zu ermöglichen, Square-Aktien über CHESS Depositary Interests (CDIs) an der Börse zu handeln.

Nach Abschluss der Transaktion werden die Führungskräfte von Afterpay, einschließlich der Mitbegründer und Co-CEOs, zu Square wechseln, um die Geschäfte von Aferpay zu führen.

Afterpay-Nutzer erhalten über die Cash-App Zugang zu Bitcoin

Afterpay ist eine führende “buy now, pay later”-Plattform (BNPL), die in Australien, dem Vereinigten Königreich, Kanada, den Vereinigten Staaten und Neuseeland tätig ist. Nach der Übernahme im nächsten Jahr wird Square Afterpay in seine Plattformen Seller und Cash App integrieren.

Dies wird es selbst den kleinsten Händlern ermöglichen, ihren Kunden BNPL an der Kasse anzubieten, so dass Afterpay-Nutzer direkt aus Cash App heraus Ratenzahlungen vornehmen können. Im Rahmen der Integration werden mehr als sieben Millionen Afterpay-Kunden in der Lage sein, die Vorteile der Cash App-Funktionen wie Geldtransfer, Bitcoin und Aktienkäufe u.a. zu nutzen.

Cash App-Kunden werden ebenfalls von der Integration profitieren, da sie dadurch Händler und BNPL-Angebote innerhalb der App entdecken können.

Der Gründer und CEO von Square, Jack Dorsey, glaubt, dass beide Unternehmen daran arbeiten, das Finanzsystem fairer, zugänglicher und inklusiver zu machen, was ihnen ein “gemeinsames Ziel” gibt.

“Gemeinsam können wir unsere Ökosysteme für Bargeld-Apps und Verkäufer besser miteinander verbinden, um Händlern und Verbrauchern noch überzeugendere Produkte und Dienstleistungen zu bieten und die Macht wieder in ihre Hände zu legen”, so Dorsey.

Square treibt die BTC-Adoption weiter voran

In der Zwischenzeit ist die geplante Übernahme von Afterpay nur einer der jüngsten Schritte von Square, um Bitcoin in den Mainstream zu bringen. Im Juli enthüllte Jack Dorsey, dass sein Unternehmen ein neues DeFi-Geschäft aufbaut, das sich auf BTC konzentriert. Wie berichtet, wird es sich bei dem Projekt um eine Open-Source-Plattform für Entwickler handeln, die nicht-zertifizierte, erlaubnisfreie und dezentralisierte Finanzdienstleistungen anbietet.

Das Unternehmen baut außerdem eine Hardware-Bitcoin-Wallet, um die Verbreitung der Kryptowährung zu fördern, und hat sich mit Adam Backs Blockstream zusammengetan, um eine solarbetriebene Bitcoin-Mining-Anlage in den Vereinigten Staaten zu starten.

Bitcoin (BTC) schließt Korrektur mit kurzfristigem Ausbruch ab

  • Bitcoin ist aus einem kurzfristigen parallelen Kanal ausgebrochen.
  • Die Tagesindikatoren drehen allmählich nach oben.
  • Es gibt einen kleinen Widerstand bei $59.500.

Am 29. März brach bitcoin (BTC) aus einem kurzfristigen Parallelkanal aus, was darauf hindeutet, dass die Korrektur abgeschlossen ist.

Der BTC-Preis ist seit dem 25. März um fast 15% gestiegen.

Bitcoin setzt Bounce fort

BTC befindet sich seit dem 25. März in einer Aufwärtsbewegung und prallte am Unterstützungsbereich von $50.250 ab.

Am 29. März bildete er eine weitere zinsbullische Kerze aus und erreichte ein Hoch von $58.405. Das Hoch war wichtig, da es Bitcoin Formula über das 0,618 Fib-Retracement-Level des vorherigen Rückgangs brachte – ein Level, das oft als Umkehrung fungiert.

Dies wird auch von den Bewegungen der technischen Indikatoren unterstützt. Der MACD hat einen höheren Momentum-Balken erzeugt und der RSI hat die Marke von 50 überschritten.

Der Stochastik-Oszillator muss noch ein zinsbullisches Kreuz bilden, ist aber sehr nahe daran, dies zu tun. Dies würde wahrscheinlich bestätigen, dass der Trend zinsbullisch ist.

Channel-Ausbruch

Der sechsstündige Zeitrahmen zeigt, dass BTC aus einem kurzfristigen absteigenden parallelen Channel ausgebrochen ist.

Danach hat er den Channel als Unterstützung bestätigt (grüner Pfeil). Dies ist ein zinsbullisches Zeichen, das darauf hindeutet, dass die laufende Korrektur seit dem Allzeithoch vom 13. März beendet ist.

Der nächstgelegene kleinere Widerstandsbereich befindet sich bei $59.500,

Wellenzählung

Die Wellenzählung zeigt, dass sich BTC dem oberen Ende der Welle fünf (weiß) eines Aufwärtsimpulses nähert, der im März 2020 begann.

Die Sub-Wellenzählung ist in Orange dargestellt. Sie zeigt an, dass sich BTC in der Unterwelle fünf befindet. Ein mögliches Ziel für die Spitze der Aufwärtsbewegung befindet sich zwischen $67.600-$72.100.

Ein noch genauerer Blick auf die Bewegung (eher spekulativ) zeigt, dass sich BTC wahrscheinlich in der kleineren Unterwelle fünf (schwarz) befindet, die sich ausgedehnt hat.

Daraus ergibt sich ein Ziel in der Nähe von $69.000 für die Spitze der Aufwärtsbewegung.

Fazit

Es wird erwartet, dass Bitcoin allmählich in Richtung eines neuen Allzeithochs steigt. Eine kurzfristige Ablehnung könnte bei $59.500 auftreten, bevor die Aufwärtsbewegung fortgesetzt wird.